Hochwertige Ausrüstungsteile und
Systembaugruppen für die deutsche und internationale Hochtechnologie-Branche

 

 

 

 

 
FEINWERKTECHNIK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Die gebräuchlichsten Fertigungstechnologien finden in unserer Feinwerktechnik Anwendung. Im Bedarfsfall werden diese durch Technologien leistungsstarker Partnerunternehmen ergänzt.

 

Neben den geläufigen Mess- und Prüfverfahren, greift die Feinwerktechnik auf unterschiedliche Mess- und Prüfverfahren in einem klimatisierten Messraum zurück.

 

 

Bearbeitungsverfahren (Technologie)

 

Sägen, Drehen, Fräsen, Bohren, Einlippen-Tieflochbohren, Honen, Rundschleifen, Flachschleifen, Polieren, Läppen, Feinentgraten, Senkerodieren, Drahterodieren, Glattwalzen, Verzahnungsfräsen, Räumen, Stoßen, WIG-Feinschweißen, Laserschweißen, Hartlöten, Vakuumlöten, Läppstrahlen, Lasergravieren, Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden, Brennschneiden.

 

 

Gefügebehandlung (Technologie)

 

  • Spannungsfreiglühen, Lösungsglühen, Rekristallisationsglühen, Einsetzen und Härten, Härten und Anlassen, Vakuumhärten, Induktionshärten, Nitrieren im Salzbad, Carbonitrieren, Plasmanitrieren, Borieren.

 

 

Oberflächenbehandlung (Technologie)

 

  • Ultraschall-Entfetten, Verkupfern, Vermessingen, Vergolden, Versilbern, Verchromen, chem. Vernickeln, galv. Vernickeln, Beizen, Passivieren, Phosphatieren, Hartverchromen, Brünieren, Schwarzverchromen, Verzinken, Chromatieren, Grundieren, Eloxieren, Hartanodisieren (hardcoat)

 

 

Mess- und Prüfverfahren

 

  • Taktil messende 3D-Koordinatenmessmaschine
  • Optisches 3D-Mess- und Prüfsystem
  • Prüfeinrichtung für das Messen von Oberflächenqualitäten
  • Prüfeinrichtung für das Prüfen der Härte

 

Die im Rahmen der Abwicklung von Projekten anfallenden Vorgänge im Bereich der Materialwirtschaft und der Produktion werden durch das im Einsatz befindliche Betriebsführungssystem INFRA unterstützt.

 

Bauteile und Systembaugruppen mit strukturierten Stücklisten werden mit geplanten und reproduzierbaren Produktionsabläufen (Arbeitsplänen, Fertigungsaufträgen) hergestellt. Damit ist jederzeit eine wiederholt gleichbleibende Qualität der Produkte gewährleistet.

 

Wir bevorraten Halbzeuge aus unterschiedlichen Materialien in unterschiedlichen Profilen (Rund, Flach, Rohr, Vierkant, Hohlstahl, Sechskant, Blech, L-Profil, U-Profil, T-Profil, I-Profil, Bleche, Platten. Vereinzelte Halbzeuge mit Ursprungsnachweis gemäß DIN 50049-3.1B)

 

Neben den geläufigen Stahl- und Buntmetalllegierungen sowie Kunststoffen sind wir erfahren im Umgang nachfolgender Hochleistungswerkstoffe :

 

  • Aluminiumlegierungen für die Luftfahrt (3.1354 T351,3.4364 T7351)
  • Austenitische und hochwarmfeste Edelstähle
  • Nickelbasislegierungen (Hastelloy®, Haynes® Alloy, Incoloy®, Inconel®)
  • Nickel, Titan, Tantal, Zirkonium, Silber, Molybdän, Platin
  • Raumfahrterprobte Kunststoffe VESPEL (Polyimid), TORLON, PEEK, Q200.5, PTFE, PVDF, POM, PA, PETP, PC, PP

 

 

Home ] Engineering ] [ Feinwerktechnik ] Tieflochbohren ] Vakuumprüfen ]

 

REINHARD FEINMECHANIK GMBH, Assar-Gabrielsson-Str.1, 63128 Dietzenbach
Fon +49 (0) 6074 / 84127-0 - Fax +49 (0) 6074 / 2020 - Mail:
info@reinhard-feinmechanik.de